"Samen sähen - nix verstehen"

 

Für das Opfer in mir -
das ich jetzt integrier
Ich nehme dich an -
so gut ich kann-
sehe dich mit liebevollen Augen an -
Ich sehe dich
erfülle dich mit meiner Liebe und mit
Licht - ein Teil von mir bist!
Zeige auch du dich, ich möchte dich
ganz sehen - dich verstehen!
Opfer sein, leiden, auch das ist ein
eigener Raum - ein Teil von mir
ich stehe voll und ganz zu dir-
komm zu mir - ich integrier!

„Samen sähen - nix verstehen“
beim malen

Speiklavendel - Kolibri

Besitzanspruch
Trennung vermag ich zu erkennen
Das Opfer sagt mir: ich solle gut
auf mich schauen und mir und
dem Leben vertrauen!
Sex mit dem Göttlichen
Schmerz - Wut - Traurigkeit
Was gibt dir Sicherheit?
Das Vertrauen darauf, das sich alles
immer wieder verändert!

Wenn ich etwas fühle, dann fühle ich
es so echt, so wahrhaftig, so intensiv!
Sei es eine Qualität die wir als „negativ“
bezeichnen würden genauso wie „Positives“!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0